Dienstag, 4. Januar 2011

Zubehör für die Video DSLR!

Aufgrund der Spiegelreflex-Technik kann man bei einer DSLR für Fotos zu machen durch den Sucher schaun. Dieses ist allerdings im Film-Modus nicht möglich. Da bleibt einem nur das Display.
Diese Tatsache wird auch in der Zukunft der Spiegelreflex-Kamera technisch nicht ändern da es eben gar nicht anders möglich ist. Glücklicherweise sind diese Displays im Gegensatz zu einem Camcorder mitweile mit mehr als einer Million Pixel versehen, die Details sind also problemlos sichtbar und auch die Schärfe lässt sich ohne externen Monitor bestens einschätzen.

Das große Aber ist allerdings die Sonneneinstrahlung!

So hell man sein Display auch stellt, das helle Umgebungslicht macht einem die prüfung der Aufnahmen aufgrund der Reflexionen fast unmöglich.

Nun könnte man wie anfangs des 19ten Jahrhunderts einfach ein schwarzes Tuch über Kopf und Kameradisplay werfen und so filmen, was sehr umständlich ist und man ist gezwungen die Nase ganz dich am Display zu haben.

Abhilfe schafft ein Viewfinder. Dieser wird auf das Display der Kamera gesteckt/montiert und bietet aufgrund einer eingebauten Bildschirmlupe wieder die Möglichkeit einen Sucher zu benutzen.


Ein Viewfinder stand dieses Jahr auf meinem Wunschzettel und das Christkind (in diesem Fall meine Frau) war mir freundlich gesonnen und der Viewfinder lag unter dem Weihnachtsbaum!


Der oben gezeigt Rahmen wird einfach auf das Display der DSLR geklebt! Ich hatte extreme Bedenken was das anbelangt aber der Klebstoff lässt sich wunderbar mit dem Rahmen wieder entfernen wenn nötig, danach klebt er allerdings nicht mehr, also einfach immer drauf lassen!

Der Viewfinder wird dann einfach aufgesteckt, durch die Magnete ist das Teil bombenfest. Bei Nichtgebrauch einfach abziehen und dank der Kordel einfach locker um den Hals hängen.




Preislich gibt es extreme Unterschiede. Zum einen muss man den richtigen Viewfinder für seine DSLR finden da alle Displays verschiedene Größen haben. Zum anderen ist so ein Viewfinder auch nicht anderes als ein Kunstoffteil in dessem Inneren sich eine Lupe befindet und oben ein weiches Augenstück hat.


Zacuto bietet solche Viewfinder für ca 250 Euro an, vergleichbare asiatische Nachbauten gibt es bei Ebay schon für ca 40-50 Euro und genau so ein günstiges Modell wollte ich haben. Mag sein das es manche für nötig halten für ein Kunstoffkästchen mit Lupe und Augenauflage einen dreistelligen Betrag auszugeben - nötig ist es nicht ein Markenteil zu kaufen.



Kommentar veröffentlichen